Begeben Sie sich auf eine Jaguar-Safari in Brasilien

Brasilien ist seit vielen Jahren ein beliebtes Urlaubsziel. Einige Leute kommen hierher, um den spektakulären Straßenkarneval zu beobachten. andere verbringen den größten Teil ihrer Zeit an den sonnenverwöhnten Stränden. Wenn Sie jedoch wirklich das Beste aus einer Erkundungstour nach Südamerika machen möchten, können Sie einen Platz auf einer Jaguar-Safari buchen. Wenn Sie mit einem engagierten Wildlife Tour-Unternehmen reisen, haben Sie die bestmögliche Chance, einer der beeindruckendsten Arten im Tierreich zu begegnen.

Warum sie schwer zu sehen sind

Es ist zu bedenken, dass Jaguare eine natürliche Fähigkeit haben, sich in ihre Umgebung einzufügen. Dies ist eine schlechte Nachricht für die Tapire, Füchse und Capybara, denen sie nachjagen, und kann auch für diejenigen unglücklich sein, die einen Blick auf die Kreatur in ihrem natürlichen Lebensraum erhaschen möchten. Es ist jedoch durchaus möglich, die Chancen einer Begegnung zu verbessern, indem Sie eine Jaguar-Safari unter Anleitung von Experten durchführen.

So verbessern Sie Ihre Chancen

Es ist möglich, die Wahrscheinlichkeit mehrerer Sichtungen zu maximieren, indem Sie eine Jaguar-Safari in die Wildnis des nördlichen Pantanals unternehmen. Während der Trockenzeit von Juli bis Oktober streifen viele Großkatzen durch dieses Gebiet. Während einer Tour durch dieses ausgedehnte tropische Gebiet können Sie auch andere beeindruckende Tiere wie den Marsh Deer und den Giant River Otter erwarten.

Die Wildtiertouristen, die Ausflüge in die Region Pantanal leiten, wissen, dass es oft notwendig ist, viel Geduld zu üben, wenn eine Sichtung erreicht werden soll. Aus diesem Grund übernachten Sie in Lodges in den Orten Porto Jofre und Cuiaba. Sie fahren mit Booten auf den vom Jaguar frequentierten Wasserstraßen.

Sichtungen am Fluss

Die Flusskreuzfahrten dauern mehrere Stunden und Sie haben die Möglichkeit, von den erfahrenen Guides einige wirklich faszinierende Geschichten über die Arten zu hören. Sie können auch farbenfrohe Vögel wie die Hyazinthenaras und wilde Tiere wie den Yacare Caiman beobachten. Wenn Sie genügend Zeit haben, haben Sie gute Chancen, einen Jaguar am Ufer herumlaufen zu sehen.

Das ultimative Naturerlebnis

Diejenigen, die sehr glücklich sind, können die große Katze im vollen Jagdmodus sehen. Sie sind zart und elegant bei der Verfolgung ihrer Beute und können sogar von jungen Jungen verfolgt werden, die in der brasilianischen Wildnis für die Unabhängigkeit von Erwachsenen trainieren. Eine Jaguar-Safari in Brasilien ist ein wahrer Pinsel mit der Natur und eine einmalige Erfahrung, von der viele behaupten, sie sei unmöglich zu übertreffen.

Die Aussicht auf eine Jaguar-Safari wird Sie wahrscheinlich sehr aufregen. Dies ist eine absolut wunderbare Gelegenheit, eine der beeindruckendsten Großkatzenarten in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen. Wenn Sie jedoch das Beste aus Ihrer Wildtiertour machen und eine echte Wertschätzung für die Art erlangen möchten, ist es sinnvoll, vor dem Aufbruch ein wenig darüber zu lernen.

Den Jaguar identifizieren

Wenn Sie eine erfolgreiche Jaguar-Safari genießen möchten, ist es wichtig, genau zu wissen, wonach Sie suchen. Erwachsene messen irgendwo zwischen 5 ½ bis 8 Fuß, von der Nase bis zum Schwanz; Sie haben einen großen Körperrahmen und können bis zu 250 Pfund wiegen. Diese atemberaubenden Großkatzen zeichnen sich durch ihre schwarzen Flecken und Kreise aus, streifen jedoch isoliert und sind oft nur schwer zu erkennen.

Machen Sie das Beste aus Ihrer Erfahrung

In Ländern wie Mexiko, Paraguay und Brasilien haben Sie eine weitaus höhere Chance, mehrere Sichtungen durchzuführen. Es gibt sachkundige Jaguar-Safari-Unternehmen, die Sie zu den Orten bringen können, an denen die großen Katzen bekanntermaßen jagen. In den meisten Fällen muss man auf dem Boot bleiben und die Tiere aus der Ferne betrachten, um die Sicherheit und auch den Lebensraum zu gewährleisten.

Vernünftige Vorsichtsmaßnahmen treffen

Es wäre unmöglich, sich Illusionen über die natürliche Überlegenheit dieser großartigen Kreaturen zu machen, wenn man die Größe ihrer Zähne und Krallen sieht. Sie haben sich entwickelt, um verschiedene Arten von Beute zu jagen, und werden sich bei Gelegenheit auf gefährdete Tapire, Capybaras, Füchse und Frösche stürzen. Es wurde sogar berichtet, dass sie durch Schildkrötenpanzer beißen.

Wahrung des gegenseitigen Respekts

Natürlich ist es am besten, während einer Jaguar-Safari sehr vorsichtig zu sein. Es ist sehr selten, dass sie Menschen angreifen. Es gab jedoch eine Reihe von Berichten von Jägern in Südamerika, die von territorialen Jaguaren verfolgt wurden. Die Wildkatzen wollten offensichtlich ihre Dominanz behaupten und sicherstellen, dass die Menschen auch in Zukunft Abstand halten. Sie behandelten die Menschen jedoch nicht als Beute. Wenn Sie mit einem spezialisierten Reiseunternehmen für Wildtiere reisen, hat Ihre Sicherheit oberste Priorität.

Der Jaguar als historisches Symbol

Die alten Stämme Südamerikas hatten historisch großen Respekt vor diesem schönen Tier. Die Azteken gingen sogar so weit, furchterregenden Kriegern den Titel “Jaguar Knights” zu verleihen. Während Ihrer Jaguar-Safari erfahren Sie vielleicht mehr über die historische Bedeutung dieser beeindruckenden Bestien, und Sie können sicher sein, die Reise mit einem neu entdeckten Respekt vor einem der größten Wunder des Tierreichs zu beenden.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie die großartigen Tierfotos gesehen haben, die von Experten wie Andy Rouse und Dave Watts aufgenommen wurden. Sie werden vielleicht so begeistert sein von den Bildern, die von diesen Naturliebhabern aufgenommen wurden, dass Sie versuchen, ihr Fachwissen auf Ihrem Jaguar-Safari-Abenteuer zu wiederholen – die Aussicht, die großen Bestien in Aktion einzufangen, während Sie entlang der Flüsse des Pantanal fahren, ist sicherlich inspirierend. Es ist nicht so einfach, wie es aussehen mag, aber mit ein paar einfachen Tipps kann Ihre Chance, ein Meisterwerk der Tierwelt zu schaffen, sicherlich maximiert werden.

Erfahren Sie mehr über Ihre Kamera

Als begeisterter Amateur-Wildlife-Fotograf wissen Sie, dass Sie wahrscheinlich in besonders begrenzten Zeiträumen arbeiten. Sie können einen Jaguar am Ufer des Flusses sehen, aber wenn Sie nicht auf die Möglichkeit “eingeschaltet” sind, das Bild aufzunehmen, wird die Gelegenheit bald vergehen. Wenn Sie die besten Bilder aufnehmen möchten, müssen Sie Ihre Ausrüstung genau kennen. Erfahren Sie Grundlagen wie die minimale Verschlusszeit, Anpassungen, die vorgenommen werden müssen, um den Fokus des Bildes zu ändern, und wie Sie die ISO-Einstellungen ändern, um optimale Ergebnisse bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen zu erzielen.

Verwenden eines Teleobjektivs

Die vorherrschende Meinung unter erfahrenen Fotografen ist, dass Teleobjektivkameras den “Point and Click” -Alternativen weit überlegen sind, auch weil sie Ihnen nicht die Freiheit geben, das Motiv über Entfernungen zu verfolgen. Wenn Sie also den Luxus eines Teleobjektivs haben, müssen Sie nicht so besorgt sein, wenn die große Katze in Bewegung ist, wenn Sie eine Sichtung auf einer Jaguar-Safari machen. Wenn Sie in ein Zoomobjektiv investieren, können Sie spontan Anpassungen vornehmen und unterwegs Fotos von Wildtieren machen.

Erforsche die Arten

Viele der besten Tierbilder stammen natürlich von Menschen mit einer unersättlichen Neugier für die Natur. Sie haben sich zweifellos die Zeit genommen, Bücher zu lesen, Videos anzusehen und die Eigenschaften der Tierwelt kennenzulernen, bevor sie sich in ihren Lebensraum begeben. Sie verstehen, wie wichtig es ist, geduldig zu bleiben und die Bewegungen der Tiere zu antizipieren. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie ihrem Beispiel folgen und alles lernen, bevor Sie sich auf eine Jaguar-Safari begeben.

Seien Sie bereit zu warten

Es ist wichtig zu erkennen, dass Menschen im Land des Jaguars eher ungewöhnlich präsent sind. Diese Großkatzenart ist notorisch schwer fassbar und dies bedeutet leider, dass Sie wahrscheinlich äußerst geduldig sein müssen, um ein Bild aufzunehmen. Natürlich verbessern Sie Ihre Chancen, indem Sie eine Jaguar-Safari in einem Gebiet wie dem brasilianischen Pantanal unternehmen, und Sie sollten sicherstellen, dass Sie viele Aufnahmen machen, um nur ein paar “herausragende” Bilder aufzunehmen.

 

Leave a Reply