Genießen Sie Abenteuerferien in Sikkim

Willkommen im Himalaya-Land namens Sikkim, wo Sie eine einzigartige Landschaft, schnell fließende Flüsse und Seen, gepflegte Arten von Flora und Fauna und verschiedene Tierarten finden. Sikkim ist ein einzigartiger Ort, an dem Sie jeden Grund für eine abenteuerliche Reise finden und Ihre Fantasie verwirklichen können. Wenn Sie ein begeisterter und gewagter Reisender sind, ist der Sikkim-Abenteuerurlaub die großartige Gelegenheit, sich selbst zu erkunden.

Von Trekking über Radfahren oder Rafting bis hin zu Bergsteigen finden Sie alles, wenn Sie sich für eine Sikkim-Abenteuertour entscheiden.

Packen Sie Ihre Tasche für eine großartige Entdeckungsreise, bei der Sie sich für Aktivitäten an einem einzigen Ziel interessieren.

Trekking in Sikkim:

Trekking ist die erstaunlichste Möglichkeit, hohe Gipfel, dichte Wälder, gewundene Flüsse, Quellen näher kennenzulernen und das Dorf- oder Bergleben kennenzulernen. Sie können den Nervenkitzel und die Aufregung erleben, die mit Trekking verbunden sind, und wundervolle Momente erleben. Einige der wunderbaren Wanderungen können Ihr Trekking-Erlebnis aufregender machen. Sie sind: Dzongri – Goecha la Trek, Kanchenjunga Base Camp Trek, Singalila Ridge Trek, Green Lake Trek usw.

Sikkim wird von den gigantischen Gipfeln des Himalaya einschließlich des Berges umarmt. Kanchenjunga ist 8586 m hoch. Die Sikkim-Trekkingtour gibt Ihnen die gewaltigen Momente und die innere Kraft, die Naturwunder der Welt zu spüren. Das Trekking in Sikkim ist sowohl im Frühling als auch im Herbst aufregend. Sie können freie Sicht auf Berge mit einer Vielzahl von blühenden Blumen erhalten. Auf der anderen Seite finden Sie im Herbst einen trockenen und klaren Blick auf die Berge.

Mountainbiken in Sikkim:

Der Besuch von Sikkim ist unvollständig, ohne Spaß am Mountainbiken zu haben. Die meisten Abenteuerliebhaber müssen die Gelegenheit nutzen, um den Nervenkitzel und die Aufregung beim Radfahren zu erleben. Es ist der beste Weg, diesen Ort während des Reitens zu kennen. Da viele der Routen von Sikkim zum Mountainbiken geeignet sind, können Sie viele der Berge von Sikkim leicht erkunden. Der Ausgangspunkt für das Mountainbiken in Sikkim ist Gangtok.

Mountainbike-Strecken von Gangtok:

Gangtok – Phodong – Rangrang – Dikchu – Makha – Singtam

Gangtok – Lingdum – Rumtek – Martam – Sang – Makha – Singtam – Singchuthang – Temi Teegarten – Ravangla – Dentam – Sombarey.

Gipfelklettern in Sikkim:

Immer wenn ein Bergsteiger nach Sikkim kommt, ist es sein größter Wunsch, die Rocky Mountains oder die Berge in großer Höhe zu besteigen. Es bringt Energie und Motivation für einige Erkundungsaktivitäten. Sikkim bietet für so neugierige Kletterer die schwierigsten und aufregendsten Bergsteigerrouten. In Sikkim können Sie den Berg mit Gipfelklettern erobern.

Genießen Sie die vollwertigen Aktivitäten der Sikkim-Abenteuerferien und werden Sie ein mutiger Reisender, um die unbekannten Regionen der Welt zu erkunden und ihre Schönheit zu entfalten.

Es ist Morgen. Sie trinken eine Tasse Kaffee mit Blick auf einen ruhigen See. Die Luft ist frisch und die Finger des Sonnenlichts klären kaum den Horizont. Abgesehen von dem Kielwasser, das die Seetaucher auf der Suche nach dem Frühstück erzeugen, ist das Wasser spiegelstill. Ein plötzlicher Schlag in die Ferne bedeutet, dass die ansässige Biberkolonie Sie entdeckt hat. Nachdem sie den Alarm ausgelöst haben, tauchen sie ab, kommen aber schließlich wieder hoch, um zu sehen, ob Sie sich bewegt haben. Sie sind keine Bedrohung, nur eine Neugier. Die Seetaucher behalten Sie auch im Auge und putzen und tauchen unter Wasser, um ein oder zwei Fische zu schnappen. Dies ist die natürliche Magie eines Wohnmobilurlaubs.

Stellen Sie sich die Freiheit vor, diese Art von spontanem Roadtrip aus einer Laune heraus zu unternehmen. Packen Sie ein paar Sachen ein, machen Sie einen kurzen Ausflug zum Lebensmittelgeschäft, tanken Sie auf und los geht’s. Folgen Sie diesem Straßenband, um Ihren eigenen ruhigen See, einen warmen Sandstrand oder einen Campingplatz tief in einem Kiefernwald zu finden. Egal, wo Sie die Nacht verbringen möchten, Sie haben Ihr eigenes warmes Bett, auf das Sie sich nach den Erkundungen Ihres Tages freuen können.

Einige der aufwändigeren Wohnmobile bieten Badezimmer mit Duschen, Küchenzeilen mit Mikrowellen sowie eingebaute Kaffeekannen und Unterhaltungszentren. Selbst die Basismodelle für Wohnmobile bieten Klappbetten, Zwei-Flammen-Öfen, kleine Kühlschränke und Stauräume. In jedem Fall kann dieses vielseitige Fahrzeug Sie zu einem Wochenendcamping in einem Nationalpark oder zu einem Campingplatz in der Nähe von Vergnügungsparks und Sehenswürdigkeiten der Stadt bringen.

Am Beispiel von Kalifornien ermöglichen einige State Parks entlang der Sonoma Coast das Campen am oder in der Nähe des Strandes. Wright’s Beach und Bodega Dunes Campground, beide nördlich der Bodega Bay, haben Campingplätze in Hörweite der Brandung. Wenn Sie lieber in den Redwoods campen, bietet das Russian River Resort Gebiete Campingplätze tief im Wald.

Die Familie nach Disneyland bringen? Bringen Sie den Wohnmobil mit und übernachten Sie auf einem der nahe gelegenen Campingplätze, vielleicht sogar mit einem Shuttle zum Park. Es ist billiger als ein Hotelaufenthalt, aber die meisten dieser Campingplätze bieten Schwimmbäder, Spielplätze und nahe gelegene Restaurants. Die Yogi Bear Jellystone Park Camp-Resorts, eine Campingkette in den USA und Kanada, haben den Campingurlaub für Familien auf ein ganz neues Niveau gebracht. Spiele, Schwimmbäder und Lagerfeuer mit Yogi Bear und Freunden sind nur ein Teil eines Wohnmobilurlaubs in einem dieser Parks.

Wenn Sie in einem Wohnmobil reisen, haben Sie die Wahl, die Nacht mitten im Nirgendwo zu verbringen oder traditionelle Urlaubsorte bequem von zu Hause aus zu besuchen. Schlafen Sie jede Nacht im selben Bett, essen Sie das Essen, das Sie mögen, und hören Sie auf, wenn Sie Lust dazu haben. Richten Sie den Wohnmobil in eine beliebige Richtung und folgen Sie Ihrem Herzen.

Wenn Sie auf ein riesiges Mineralvorkommen blicken (eine vernarbte Schlucht, die aussieht, als wäre sie von Säure aus dem trockenen Anden-Altiplano gefressen worden), werden Sie vor allem eines bemerken: Stille. Sie wurden von Justino Jiron hierher gebracht, der diesen Ort vor einigen Jahren gefunden hat, als er neue Wege durch das praktisch unzugängliche Hinterland des Vicuna National Reserve erkundet hat, einem von drei wunderbaren Parks im UNESCO-Biosphärenreservat. Justino, hier an der Nordspitze Chiles geboren und aufgewachsen, startete die Tour Andino. Er wird Ihnen sagen, dass er der erste Führer war, der Reisende durch Putre führte – aber nur der erste von vielen.

Isolierte Adobe-Städte, rauchende Vulkane, hochgelegene Seen, Wildbeobachtungen, Salzwiesen, Geysire und heiße Quellen befinden sich innerhalb der Grenzen der drei zusammenhängenden Parks entlang der bolivianischen Grenze, nur eine kurze Autofahrt landeinwärts. Die Infrastruktur ist hier weniger umfassend, und das Navigieren auf den Feldwegen ist ohne Führung nahezu unmöglich. Die Auszahlung außergewöhnlicher Ausblicke und völliger Einsamkeit macht die schwierige Wanderung lohnenswert.

Putre hat ein oder zwei Lektionen von seinem Nachbarn im Süden gelernt. Der Tourismus traf San Pedro mit der plötzlichen Kraft der Vulkanausbrüche, die vor Jahrtausenden die Landschaft prägten. Innerhalb weniger Jahre wurden die wenigen engen Gassen der Stadt mit Herbergen und Reiseveranstaltern überflutet. Die Einwohner von Putre, meistens Nachkommen der reservierten Aymara-Ureinwohner, zögern, ihre Stadt trotz der mit dem Wachstum des Tourismus verbundenen wirtschaftlichen Gewinnchancen auf die gleiche Weise zu sehen. Während die Stadt jetzt über einen Geldautomaten, mehrere gute Restaurants und eine Reihe von Unterkünften verfügt, bleibt sie das ruhige Adobe-Dorf, das es immer war, isoliert hoch in den Bergen, vor der Haustür der atemlosen Ebene, die von Nordchile aus verläuft bis zur bolivianischen Stadt La Paz.

Die wenigen Unterkunftsmöglichkeiten in den Parks – ein oder zwei einfache Herbergen in der sich langsam belebenden Stadt Parinacota und mehrere Parkservice-Refugios – sind äußerst einfach, aber in der Stadt Putre haben ein oder zwei weitere luxuriöse Optionen dieses rustikale Dorf zu einem gastfreundlichen Dorf gemacht Ziel für robuste Abenteurer, die es genießen, ab und zu verwöhnt zu werden.

Eine davon ist die von Biosphere Responsible Tourism zertifizierte Terrace Lodge, eine kleine Gruppe von Gebäuden im Adobe-Stil auf einer kurzen Klippe, nur eine Minute zu Fuß vom Hauptplatz entfernt. Kleine, aber sehr komfortable Zimmer sind einfach mit regionalem Kunsthandwerk dekoriert, und im ruhigen, solarbetriebenen Speisesaal bereiten die italienischen Eigentümer Gerichte aus ihrer Heimat zu – eine willkommene Pause von Fleisch und Kartoffeln, die in der Altiplano-Küche vorherrschen.

 

Leave a Reply