Genießen Sie die herrlichen französischen Alpen

Die französischen Alpen sind ein Synonym für Romantik und Entspannung. Wenn Sie hier ein paar Tage Pause machen, können Sie sich für den Rest des Jahres verjüngt fühlen. Verbringen Sie Ihre Tage damit, die Freuden dieses wunderschönen Ortes zu entdecken, und verbringen Sie Ihre Nächte damit, sich in einem der hervorragenden Skihütten mit Catering auszuruhen.

Skifahren ist definitiv der Hauptgrund, warum Menschen in diese wunderschöne Region kommen. Hier gibt es Pisten für alle Schwierigkeitsgrade, und wenn Sie Anfänger sind, können Sie hier sogar Unterricht nehmen. Auch wenn Sie kein begeisterter Skifahrer sind, gibt es hier so viel zu tun. Probieren Sie köstliche Küche mit frischen Produkten in einem der vielen Restaurants in der Region, lassen Sie sich verwöhnen, machen Sie eine Wanderung und erkunden Sie die Gegend in vollen Zügen.

Wo zu besuchen

Annecy

Die kleine Stadt Annecy mit ihrem schönen See ist ein wunderschöner und mysteriöser Ort. In prähistorischen Zeiten war es eine Stadt der Seebewohner und später, im 12. Jahrhundert, entwickelte es sich, als eine Festung gebaut wurde. Diese malerische Stadt ist gesäumt von alten Gebäuden, die von Kanälen durchschnitten werden. Sehenswürdigkeiten sind die St. François-Kirche aus dem 17. Jahrhundert und eine Kathedrale.

Grenoble

Egal, wo in den französischen Alpen Sie Ihre Skihütten mit Verpflegung auswählen, Sie haben Zugang zur Hauptstadt der Region, Grenoble. Es lebt in einer atemberaubenden Bergkulisse, in der der Fluss Drac in die Isère mündet. Die Stadt wurde nach den Olympischen Winterspielen 1968 immer beliebter und ist heute eine Stadt mit viel Verkehr. Es hat jedoch immer noch ein lebendiges kulturelles Erbe und dies spiegelt sich in den Museen wider, in denen Gemälde aus dem 16. Jahrhundert ausgestellt sind, darunter Werke von Chagall und Matisse. Der beste Weg, um sich einen Überblick über die Stadt zu verschaffen, ist die Fahrt mit der Seilbahn nach Fort de la Bastille.

Chambery

Chambery, die 1232 die Hauptstadt der Herzöge von Savoyen wurde, bleibt eine Stadt, die von ihrer Festung verteidigt wird. Chambery ist bekannt für das Denkmal Fontaine des Eléphants, das 1838 als Denkmal für einen Wohltäter für seine Abenteuer in Indien erbaut wurde. Chambery ist auch mit dem berühmtesten französischen Romantiker Jean-Jacques Rousseau verbunden.

Thonon-les-Bains

Thonon-les-Bains ist eine kleine, aber ziemlich berühmte Kurstadt auf einer Klippe mit Blick auf einen See. Hier können Sie mit der Standseilbahn fahren, die die Stadt mit dem Hafen verbindet, und ein Boot mieten. Das Thermalwasser hat hier einen sehr hohen Mineralgehalt und soll Darmstörungen unterstützen. Testen Sie es selbst – es ist kostenlos!

Evian-les-Bains

Eine andere berühmte Stadt in dieser Stadt ist Evian-les-Bains, die Quelle des berühmten Evian-Mineralwassers. Ein Großteil der Bauarbeiten stammt aus dem Jahr 1865, als die Evian Water Company ihren Betrieb aufnahm. Heute produziert Evian jeden Monat 40 Millionen Flaschen Wasser.

Die französischen Alpen sind ein großartiger Ort zum Ausruhen, Entspannen und Verjüngen. In allen beliebten Skigebieten gibt es viele Ski-Chalets mit Catering – Ihre einzige Sorge ist die Auswahl eines!

Als kleine Stadt inmitten der atemberaubenden französischen Alpen hat Aime viel zu bieten, wenn es um unglaubliche Aussichten, spektakuläre Gipfel und eine herrliche, schneebedeckte Landschaft geht. Der Höhepunkt des Besuchs dieser Stadt – abgesehen von ihren charmanten Cafés und Skiattraktionen – ist die rohe, ungefilterte Aussicht auf den legendären Mont Blanc. Wenn Sie in einem der nahe gelegenen Ski-Chalets von La Tania übernachten, steigen Sie aus und erkunden Sie auch die Umgebung. Wagen Sie sich nur wenige Kilometer entfernt, um ein echtes Gefühl für diese atemberaubende und ruhige Region zu bekommen. Aime ist ideal für einen Tagesausflug und es gibt viel zu tun, wenn Sie dort sind.

Sich in Aime orientieren

Das Hotel liegt etwa 15 Kilometer von Moutiers und etwa 30 Kilometer von Ihren Skihütten in La Tania entfernt. Die Straßen sind mit dem persönlichen Fahrzeug oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen. Es ist ratsam, die Wetterbedingungen zu überprüfen, bevor Sie nach Aime fahren. Die Umgebung ist ähnlich wie in La Tania (hier gibt es jedoch weniger Skihütten), aber etwas geschäftiger, da die Stadt an einer Hauptstraße liegt. Skifahrer und Naturliebhaber kommen nicht nur durch Aime, es ist auch ein Favorit unter Wanderern, die es als Basis nutzen, wenn sie sich durch die Bergpfade von La Plagne schlängeln.

Wenn es Zeit ist, eine Pause von der Erkundung zu machen, können die Restaurants in Aime mehr als nur diejenigen beherbergen, die eine Vorliebe für reichhaltige Gerichte und klassische französische kulinarische Köstlichkeiten haben. Besuchen Sie das beliebte L’Arlequin und genießen Sie einen schönen Käseteller mit einheimischem Rotwein. oder vielleicht werden Sie von einem sprudelnden Fondue oder Raclette verführt – eine andere Art, einen fein geschmolzenen Käse auf entschieden französische Weise zu genießen und zu schätzen.

Sehen Sie das Beste von Aime

Geschichtsinteressierte werden sich auf den Weg zur Basilika Saint Martin in Aime machen, die seit dem 11. Jahrhundert stolz ist. Es gibt auch ein nahe gelegenes Museum mit mehreren Artefakten, die von der Stadt freigelegt wurden, und die Berge sind wunderbar für einen ruhigen Nachmittagsspaziergang. Innerhalb der Stadt selbst gibt es viele Orte zum Wandern, von kleinen Eisdielen und Kunsthandwerksgeschäften bis hin zu einzigartigen Modegeschäften und vielem mehr.

Besondere Ereignisse in Aime

Diese schöne kleine Stadt hat den Reisenden das ganze Jahr über viel zu bieten, was Kultur, Kunst und Live-Unterhaltung betrifft. Eine der berühmtesten Versammlungen findet im Sommer statt: Urban Plagne begrüßt lokale Musik-Acts, Künstler und mehr, um vor einem internationalen Publikum aufzutreten. Aufgrund seiner Beliebtheit findet jetzt auch während der Skisaison ein weiteres Festival namens Winter Urban statt, bei dem Besucher aus den nahe gelegenen Skihütten La Tania im Urlaub in den französischen Alpen ein wenig kreative Anregung erhalten.

Die zentralen Hotels in New York bieten Ihnen die großartige Gelegenheit, so viele der Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, die diese Stadt auf der ganzen Welt berühmt gemacht haben. Es spielt keine Rolle, was Sie sehen und tun möchten, der Big Apple hat wirklich für jeden etwas zu bieten.

Wenn Sie geschäftlich oder zum Vergnügen nur ein paar Tage in der Stadt bleiben, sollten Sie sich mindestens eine kleine Ausfallzeit sichern und versuchen, mindestens einige der folgenden Vorschläge zu sehen.

Der 7 Zug

Sie haben wahrscheinlich nicht erwartet, dass ein Zug auf die Liste kommt, aber es gibt einige gute Gründe, warum wir ihn hier aufgenommen haben! Genauer gesagt ist es nicht der Zug selbst, an dem wir interessiert sind, sondern die Route, der er folgt. Sie werden mit diesem Zug durch Gebiete wie Jackson Heights und Flushing Meadows reisen. Wenn Sie also die Vielfalt dieser Stadt kennenlernen möchten, ist dies eine der besten Möglichkeiten, dies zu tun. Steigen Sie an einigen Haltestellen aus, um die Gegend zu erkunden, wenn Sie Zeit haben.

Flushing Meadows und Corona Park

Wann immer Sie an die Parks denken, die in der Nähe von New Yorker Central Hotels existieren, denken Sie wahrscheinlich sofort an den Central Park. Dies ist jedoch nicht der einzige Park, den die Stadt zu bieten hat. Der Corona Park ist aus einigen sehr guten Gründen berühmt, nicht zuletzt aufgrund der Tatsache, dass das USTA Billie Jean King National Tennis Center hier ist. Hier findet jedes Jahr im August und September das Tennis Grand Slam Event der US Open statt. Neben dem Tennis können Sie die Weiten genießen und auch den Queens Zoo besuchen. Es ist ein wunderbarer Tag für die ganze Familie.

Das Transit Museum

Der Besuch des Big Apple kann ein sehr teurer Prozess sein. Glücklicherweise ist für nicht alle Attraktionen eine Teilnahmegebühr erforderlich. Das New York Transit Museum ist frei zugänglich und befindet sich im Grand Central Terminal. Wenn Sie in einem der zentralen Hotels in New York übernachten, sollten Sie sich Zeit nehmen, um dieses faszinierende Museum zu besichtigen – umso mehr, wenn Sie Kinder dabei haben. Unter den Langzeitausstellungen, die Sie sehen können, gibt es einen faszinierenden Einblick in den Aufbau des U-Bahn-Systems in der Stadt – und wenn Sie jemals mit der U-Bahn gefahren sind, wissen Sie, dass es keine leichte Aufgabe gewesen sein kann, diese zu bauen! Erfahren Sie mehr darüber und gewinnen Sie dadurch ein ganz neues Verständnis.

Wie Sie sehen, gibt es viel zu entdecken, wenn Sie im Big Apple übernachten. Verpassen Sie nicht das Beste, was die Stadt zu bieten hat – machen Sie das Beste aus Ihrem Aufenthalt und steigen Sie aus und erkunden Sie!

 

Leave a Reply