Traumurlaub Kanada

Es gibt keine größere Freude, Aufregung und Abenteuerlust als das Reisen mit jemandem, den Sie lieben. Nennen wir es eine großartige Eskapade, ein erstaunliches Versteck, einen romantischen Aufenthalt an Orten, die ich nur in Büchern, Filmen und Karten kannte, aber es war ein Urlaub, an den ich mich ein Leben lang erinnern werde.

So war es im philippinischen Sommer 2011, als John und ich die lange Reise von den Philippinen nach Nordamerika unternahmen. Die langen und scheinbar endlosen Stunden im Flugzeug – mit drei internationalen Anschlussflügen – haben uns nie gestört. Wir genossen jeden Moment im Flugzeug sowie die Wartezeit für jeden Transfer, das Einkaufen für kleine Souvenirs auf den Flughäfen sowie den schnellen Kaffee oder das Soda, das wir dazwischen nehmen mussten. Die Aufregung, in ein Land zu gehen, von dem ich mein ganzes Leben lang geträumt hatte, war zu viel, um es einzudämmen. Ich zählte Meilen anstatt Schafe, um etwas Schlaf zu bekommen.

Dann, an einem schneekalten Abend, glitt die Fluggesellschaft Air Canada reibungslos auf dem internationalen Flughafen Trudeau in Montreal, Kanada. Von dort aus brauchten wir fünf Stunden Fahrt bei starkem Schneefall, wobei die Autobahnen nachts kaum sichtbar waren, um das Haus zu erreichen, in dem ich für den Traumurlaub meines Lebens bleiben würde. Diese lange Fahrt markierte den Beginn der Tour zu vielen landschaftlich reizvollen und tolle Orte in Quebec, Ontario, British Columbia und Alberta. Ob auf dem Land oder auf langen, gepflegten Autobahnen, die sich auf Hügeln und Tälern erstrecken, oder auf kurvenreichen Straßen auf Bergpfaden, jede Fahrt und jeder Blick vom Hügel oder von den fabelhaften Städten und bescheidenen Städten unten war einfach zu erstaunlich für Worte.

Ich habe das Wunder aller vier Jahreszeiten erlebt, seit ich im Frühjahr kanadischen Boden betrat, als die Natur in einem wilden Kaleidoskop von Farben platzte. In der sengenden Hitze der Sommersonne freute ich mich über Kreuzfahrten im großen St. Lawrence River, ging Kajak fahren und in den Seen angeln. In der Gaspe-Region war ich beeindruckt von der majestätischen Felsformation der Perce, die auf mysteriöse Weise aus den Tiefen des Meeres gestiegen zu sein schien. genossen saftige Hummer und hatten nachmittags viel Spaß beim Walbeobachten. Kühle Sommernächte bedeuten Abendessen im Buffet les Continents oder im St. Hubert’s. Am Wochenende können Sie an verschiedenen Orten am See oder an einem malerischen Ort campen. Die Erfahrung, unser Zelt aufzubauen, zu kochen und unter dem Sternenhimmel zu schlafen, ist einfach unvergesslich.

Aber es war die Herbstsaison, die mein Herz umgehauen hat. Die aufrührerischen Farben Orange, Rot, Gelb und Pink entzündeten meine Leidenschaft für das Schreiben und Fotografieren. Ich würde atemlos und sprachlos stehen. Ich murmelte vor mich hin: Dies ist die Größe der Schöpfung Gottes! Wir fuhren so weit wie die Straße uns zu den herrlichen Niagarafällen führen kann und sahen zu, wie die Wut sowohl an kanadischen als auch an amerikanischen Grenzen tobte. Wir übernachteten in schönen Hotels für die Nacht und fuhren weiter nach Vancouver und Calgary für den letzten Atemzug des Herbstes und den Beginn der Winterferien.

Der Winter war eine eiskalte Jahreszeit, aber ich hatte mich mit meinen dicken Wintermänteln auf Temperaturen unter Null und minus 30 Grad Celsius vorbereitet. Ich hatte meinen ersten Schneemann sorgfältig geschnitzt und gegen Schnee gekämpft, nur um Weihnachtslichter an meine Veranda und an die kleinen Hecken zu hängen das Eingangstor. Ich hatte mich einer Jagdgesellschaft angeschlossen, um nach Elchen zu suchen, musste aber nach dem ersten Schuss gehen, der die kathedralenartige Stille des Waldes durchbrach. Den armen Elch fallen zu sehen, war zu herzzerreißend. Ich hätte geschrien, um den Elch zu warnen, um sein Leben zu rennen! Aber es war Winter. Es war Zeit für die Jagd. Winter bedeutet aber auch Weihnachten. Und in diesem Land brachte die Jahreszeit neue Bedeutungen in mein Leben. Es ist die Wärme und Liebe von zu Hause, gemütlich am Kamin zu sein, die stillen, glitzernden, winzigen Lichter meines sechs Fuß hohen Weihnachtsbaums zu beobachten, während mich die sanfte Musik in den Schlaf wiegte – frei von allen weltlichen Sorgen. Wo das Herz ist, wird immer ein Zuhause sein. Und ich fühlte mich endlich zu Hause.

Ich würde sagen, dass ich Kontinente überquert habe, um meiner Leidenschaft für das Reisen und der Aufregung, die jenseits der Grenzen meiner Welt liegt, nachzugehen. Ich habe viele Sonnenuntergänge gejagt, die Jahreszeiten erobert und all diese Erinnerungen in meinem Schreiben und in Bildern festgehalten. Aber es gibt keine größere Freude, als Liebe zu entdecken, die zwei Welten verbindet, die durch Distanz getrennt zu sein scheinen, aber nicht wirklich sehr weit voneinander entfernt sind.

Das jährliche Halloween-Fest bietet im Oktober in Orlando viel Spaß und Unterhaltung. In den weltberühmten Themenparks von Orlando finden einige der wichtigsten Halloween-Events und Shows statt, die zu dieser Jahreszeit den nachhaltigsten Einfluss auf Ihren Urlaub haben können. Ob es die SeaWorld ist, die überhaupt nicht gruselig ist, oder die “Mickey’s Not So Scary Halloween Party” in Disney World zum intensivsten und gruseligsten “Halloween Horror Nights” -Event in den Universal Studios, Orlando hat alles. Jedes dieser Events findet den ganzen Monat über statt und es ist besser, im Voraus zu planen, ob Sie an einem oder allen von ihnen teilnehmen, um das ultimative Halloween-Erlebnis zu erleben.

Wenn Sie mit Kindern zu Besuch sind, ist die “Mickey’s Not So Scary Halloween Party” im Magic Kingdom eine wunderbare Option, um Ihren unvergesslichsten Halloween-Urlaub zu erleben. Dieses gruselige, aber immer noch lustige und nicht so beängstigende Halloween-Abenteuer dauert von September bis November. Die unglaubliche Halloween-Party bietet Erwachsenen und Kindern gleichermaßen Spaß und Unterhaltung. Sie und Ihr Kind können die Magie dieses besonderen Disney-Ereignisses genießen, indem Sie Lieblings-Halloween-Kostüme tragen und Süßes oder Saures probieren. Die Veranstaltung ist auch mit vielen besonderen Unterhaltungen gekennzeichnet, darunter exklusive Halloween-Paraden, Disney-Figuren mit besonderen Kostümen und vieles mehr. Der Eintritt für die Veranstaltung ist nicht in den regulären Disney-Tickets enthalten. Man muss eine zusätzliche Gebühr bezahlen, um an der nicht so beängstigenden Halloween-Party von Mickey teilzunehmen.

Wenn Sie sich entschlossen haben, Ihr Halloween-Erlebnis intensiver und beängstigender zu gestalten, sollten Sie am besten an der Veranstaltung „Halloween Horror Nights“ in den Universal Studios Orlando teilnehmen. Die Halloween Horror Nights von Universal sind der einzige Ort, an dem Sie das Beste aus Angst und Schrecken in Echtzeit erleben können. Nur die gruseligsten der wenigen konnten mit den Schrecken mithalten, die bei diesem erstklassigen Halloween-Event herrschen. Während der Veranstaltung verwandelt sich der gesamte Park in ein alptraumhaftes Labyrinth mit einer tödlichen Reihe von verwunschenen Labyrinthen, blutigen Narbenzonen und schrecklichen Live-Shows. Die Veranstaltung wird den ganzen Monat Oktober über gefeiert und ist nichts für Kinder. Ebenso wie bei Disney ist der Eintritt zu diesem besonderen Halloween-Event nicht in Ihren regulären Universal-Tickets enthalten, da Sie dafür eine zusätzliche Gebühr zahlen müssen.

 

Leave a Reply